[Français] [Deutsch] [Nederlands]

MEHRSPRACHIGE WEBSITE die [Sprache] Auswählen

Startseite > Der Verein "Centrafrique Actions"

Der Verein "Centrafrique Actions"

Neuester Eintrag : 16. Mai 2017.

Wie entstand der Verein

Vor zwanzig und mehr Jahren sind mehrere Generationen von Entwicklungshelfern nach Zentralafrika aufgebrochen und haben einige Zeit dem Lande geopfert. Sie boten dem Lande und seiner benachteiligten Bevölkerung ihre Dienste an, erlebten selbst viel Neues und Ungewöhnliches.

Einige hatten im Jahre 2000 den Wunsch, sich an einem Wochenende zu treffen, wo Erfahrungen, Erlebtes und Neues ausgetauscht werden kann.

Im Juli 2007, bei einem Treffen in Straßburg, hatten einige die Idee, noch einmal die Kräfte zu bündeln. Der Verein "Centrafrique Actions" wurde geboren.

Dieser Verein ist für alle Helfer und alle, die sich für die alarmierende Situation des Landes interessieren, aus Frankreich, Österreich und den Niederlanden offen, für Laien (85%) und Geistliche (15% der Mitglieder).

Der Verein hat einen Vorstand, bestehend aus 9 Mitgliedern, einen Verantwortlichen für die Internetpräsenz und einen für die Bibliothek, sowie eine Delegierte, zuständig für die Ostregion Frankreichs.

Die Mitglieder kommen zum großen Teil aus der Ostregion Frankreichs und aus der Region Rhône-Alpes (50%), einige aus den Niederlanden und Österreich.

  • Ziele des Vereins

    12. Mai 2012, von Béatrice Ronzon

    In den Statuten des Vereins sind 3 Ziele festgelegt:
    • Jährliche Treffen Diese Treffen haben zur Gründung des Vereins geführt. Mitglieder und Interessierte treffen einander jährlich zu wechselnden Themen und an wechselnden Orten. So fand das letzte Treffen in Lyon zum Thema: Das Leben (Überleben) in Zentralafrika statt. Die nächste Zusammenkunft wird am 11. Juli 2016 in Asten (NL) stattfinden.
    • Information Die Zentralafrikanische Republik ist der Allgemeinheit wenig bekannt; mit Ausnahme der (...)

  • Zusammensetzung des Vereins

    11. Juli 2015, von André Haettel

    • Mitglieder des Vereinsvorstandes:
    Pierre COCOLON — Vorsitzender
    Pascal RONZON — Vorsitzenderstellvertreter
    Piet DE HAAS — Kassier
    Béatrice RONZON — Schriftführerin
    Angèle BOURDOISEAU — Schriftführerstellvertreterin
    Rian VERBENE — Mitglied des Vorstandes, verantwortlich für die Niederlande
    Sr. Christiane BESSOT — Mitglied des Vorstandes, Repräsentantin der Geistlichkeit
    Bruno CHARBONNIER — Mitglied des Vorstandes
    • Mit besonderen Aufgaben betraut:
    André Haettel: Webmaster
    Denis Lestien: (...)

  • Unsere Partnerorganisationen

    12. Mai 2012, von Béatrice Ronzon

    NGO Cœurs Charitables
    1) Am Beginn stand eine Gebetsgruppe mit dem Namen "Caphanaum". Sie wollten ein Zeichen setzen und die Devise "dem Nächsten helfen" wahr werden lassen.
    Sie begannen Straßenkinder meist Waisen des 6. Bezirks in Bangui aufzusammeln.
    Sehr schnell hat aus der Gebetsgruppe ein Verein entwickelt, der dann im Jahr 2000 als NGO vom Innenministerium anerkannt wurde.
    2) Die NGO besteht aus Ärzten und Pflegern. Sie haben eine Ambulanz errichtet, wo sie unter- und fehlernährte (...)

  • Unsere Broschüren

    31. Januar 2017, von Béatrice Ronzon

    „Vorlage unseres Vereines“
    ↓ • Unsere Broschüre 2017 hier unten zu ihrer Verfügung

SPIP | Login | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0